Unser Sortiment

Levkojen Samen

Kaum eine Gartenblume können Sie in so unterschiedlichen Variationen anpflanzen wie die Levkoje. Ihre Farbpalette umfasst nahezu das ganze Spektrum von reinem Weiß über zartes Rosa und hellem Violett bis hin zu kräftigen Rot- und Violett-Tönen. Mittlerweile gibt es sogar Züchtungen mit mehrfarbigen Blüten. Ob ungefüllt oder gefüllt - eines ist bei allen Levkojen-Arten gleich: Sie verströmen in warmen Sommernächten einen betörenden Duft. Gefüllte Levkojen duften intensiver als ungefüllte und sie haben auch eine längere Blütezeit. Verschönern Sie Ihre Blumenbeete und Rabatten durch diese Gartenblume, die in keinem Bauerngarten fehlen darf. Die Haltung im Kübel ist ebenfalls möglich.

Die richtige Levkojen Samen können Sie direkt bei uns online kaufen

Array ( [id] => 179 [parentId] => 17 [name] => Levkojen Samen [position] => 39 [metaKeywords] => Levkojen Samen, Levkojen Samen kaufen,Levkojen Samen online kaufen, Levkojen Samen bestellen, Levkojen Samen online bestellen [metaDescription] => Auf der Suche nach Levkojen Samen? In unserem Onlineshop finden Sie günstige Levkojen Samen sowie Tipps und Tricks zur Aufzucht [cmsHeadline] => Levkojen Samen [cmsText] =>

Kaum eine Gartenblume können Sie in so unterschiedlichen Variationen anpflanzen wie die Levkoje. Ihre Farbpalette umfasst nahezu das ganze Spektrum von reinem Weiß über zartes Rosa und hellem Violett bis hin zu kräftigen Rot- und Violett-Tönen. Mittlerweile gibt es sogar Züchtungen mit mehrfarbigen Blüten. Ob ungefüllt oder gefüllt - eines ist bei allen Levkojen-Arten gleich: Sie verströmen in warmen Sommernächten einen betörenden Duft. Gefüllte Levkojen duften intensiver als ungefüllte und sie haben auch eine längere Blütezeit. Verschönern Sie Ihre Blumenbeete und Rabatten durch diese Gartenblume, die in keinem Bauerngarten fehlen darf. Die Haltung im Kübel ist ebenfalls möglich.

XXXXX


Die zweijährigen Pflanzen auszusäen und anzupflanzen, macht wenig Arbeit. Dafür werden Sie mit einem Blütenreichtum belohnt, der bis weit in den Herbst hinein Augen und Nase erfreut. Übrigens, in Arabien werden die ätherischen Öle der Levkoje zu Parfum verarbeitet. Versuchen Sie selbst einmal, Seifen und Duftwässer aus Levkojenblüten aus dem eigenen Garten herzustellen. Und auch als Schnittblume können Sie Levkojen verwenden.

Definition

Levkojen gibt es als einjährige, zweijährige und mehrjährige Pflanzen oder Halbsträucher. Sie gehören der Familie der Kreuzblütler an. Der Eigenname Levkoje leitet sich vom griechischen Wort leukoion ab, was auf Deutsch Weißveilchen bedeutet. Der botanische Name lautet Matthiola.

Auf der Fensterbank ab März vorziehen

Säen Sie Samen der Levkojen ab März in einer Saatschale oder kleinen Töpfen auf der Fensterbank aus. Die Saat keimt bei circa 18 bis 20 Grad. Eine Mischung aus ungedüngter Gartenerde und Anzuchterde ist ideal. Levkojen sind Lichtkeimer, bedecken Sie als die Samen nicht. Nach ein bis zwei Wochen läuft die Saat auf.

Ab Mai ins Freiland oder in Kübel setzen

Haben die kleinen Pflanzen in der Saatschale eine Höhe von mindestens sechs Zentimetern erreicht, pikieren Sie sie oder pflanzen Sie sie gleich in kleine Töpfe um. Ins Freiland dürfen die Levkojen, wenn sichergestellt ist, dass keine Nachtfröste mehr auftreten. An einem warmen sonnigen Standort auf kalkhaltigem Boden gedeihen die Pflanzen am besten. Halten Sie dabei einen Pflanzabstand von mindestens 20 Zentimetern ein. Je mehr Sonne sie abbekommen, desto mehr Blüten entwickeln sie.

Pflegeleichte Sommerblume

Gießen Sie sie nur vorsichtig, denn Staunässe vertragen sie gar nicht. Bei der Anpflanzung im Kübel sorgen Sie für eine gute Drainage. Levkojen im Freiland benötigen keine zusätzliche Düngung, im Kübel sollten Sie von Zeit zu Zeit etwas Pflanzendünger geben. Winterharte Sorten schützen Sie mit einem leichten Schutz. Das Überwintern anderer Sorten lohnt sich meist nicht.

Gefüllte oder ungefüllte Levkojen

Levkojen blühen bei guten Witterungsbedingungen von Mai bis in den Oktober hinein. Einige Levkojen-Sorten können recht hoch werden. Hier sollten Sie an eine Stütze denken, damit die Pflanzen bei Wind nicht abknicken. Welche Farben die Blüten haben, wissen Sie oft erst, wenn die Blüten aufgegangen sind. Es gibt aber einen Trick, um festzustellen, ob es sich um ungefüllte oder gefüllte Blüten handelt. Pflanzen mit hellgrünen Blättern entwickeln gefüllte, die mit dunkelgrünen Blättern ungefüllte Blüten.

Verwendbar als Gartenschmuck und Schnittblume

Die duften Gartenblumen werden in erster Linie als Blickfang im Blumenbeet oder als Schmuck auf Terrasse und Balkon gezogen. Sie können die Blumen auch als Schnittblumen schneiden und zu duftenden Blumensträußen binden.

Beliebte Zierpflanze in Bauergärten

Levkojen kommen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Asien. Es gibt auch in Afrika einzelne Sorten. Im europäischen Raum sind die Blumen seit Ende des 18. Jahrhunderts bekannt. Sie wurden bereits früh wegen ihrer duftenden Blüten in Bauerngärten gehalten. Die Schriftstellerin Christine Brückner setzte der dekorativen Pflanze mit ihrem Roman "Jauche und Levkojen" ein Denkmal.

Die duftenden und lange blühenden Blumen gehören in jeden naturnahen Garten. Besonders hübsch sehen sie in der Nachbarschaft von Goldlack, Ranunkeln oder Funkien aus, die auch an denselben Standorten gedeihen. Schwelgen Sie an Sommerabenden im intensiven Duft, den die Blüten verströmen.

[active] => 1 [template] => article_listing_4col.tpl [blog] => [path] => |17|3| [showFilterGroups] => 1 [external] => [hideFilter] => [hideTop] => [noViewSelect] => [changed] => DateTime Object ( [date] => 2015-02-12 21:12:13.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [added] => DateTime Object ( [date] => 2015-02-12 21:12:13.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [media] => Array ( [id] => 998 [albumId] => 1 [name] => levkojen-samen [description] => [path] => media/image/levkojen-samen.jpg [type] => IMAGE [extension] => jpg [userId] => 54 [created] => DateTime Object ( [date] => 2015-03-11 00:00:00.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [fileSize] => 36385 ) [attribute] => Array ( [id] => 209 [categoryId] => 179 [attribute1] => [attribute2] => [attribute3] => [attribute4] => [attribute5] => [attribute6] => ) [description] => Levkojen Samen [cmsheadline] => Levkojen Samen [cmstext] =>

Kaum eine Gartenblume können Sie in so unterschiedlichen Variationen anpflanzen wie die Levkoje. Ihre Farbpalette umfasst nahezu das ganze Spektrum von reinem Weiß über zartes Rosa und hellem Violett bis hin zu kräftigen Rot- und Violett-Tönen. Mittlerweile gibt es sogar Züchtungen mit mehrfarbigen Blüten. Ob ungefüllt oder gefüllt - eines ist bei allen Levkojen-Arten gleich: Sie verströmen in warmen Sommernächten einen betörenden Duft. Gefüllte Levkojen duften intensiver als ungefüllte und sie haben auch eine längere Blütezeit. Verschönern Sie Ihre Blumenbeete und Rabatten durch diese Gartenblume, die in keinem Bauerngarten fehlen darf. Die Haltung im Kübel ist ebenfalls möglich.

XXXXX


Die zweijährigen Pflanzen auszusäen und anzupflanzen, macht wenig Arbeit. Dafür werden Sie mit einem Blütenreichtum belohnt, der bis weit in den Herbst hinein Augen und Nase erfreut. Übrigens, in Arabien werden die ätherischen Öle der Levkoje zu Parfum verarbeitet. Versuchen Sie selbst einmal, Seifen und Duftwässer aus Levkojenblüten aus dem eigenen Garten herzustellen. Und auch als Schnittblume können Sie Levkojen verwenden.

Definition

Levkojen gibt es als einjährige, zweijährige und mehrjährige Pflanzen oder Halbsträucher. Sie gehören der Familie der Kreuzblütler an. Der Eigenname Levkoje leitet sich vom griechischen Wort leukoion ab, was auf Deutsch Weißveilchen bedeutet. Der botanische Name lautet Matthiola.

Auf der Fensterbank ab März vorziehen

Säen Sie Samen der Levkojen ab März in einer Saatschale oder kleinen Töpfen auf der Fensterbank aus. Die Saat keimt bei circa 18 bis 20 Grad. Eine Mischung aus ungedüngter Gartenerde und Anzuchterde ist ideal. Levkojen sind Lichtkeimer, bedecken Sie als die Samen nicht. Nach ein bis zwei Wochen läuft die Saat auf.

Ab Mai ins Freiland oder in Kübel setzen

Haben die kleinen Pflanzen in der Saatschale eine Höhe von mindestens sechs Zentimetern erreicht, pikieren Sie sie oder pflanzen Sie sie gleich in kleine Töpfe um. Ins Freiland dürfen die Levkojen, wenn sichergestellt ist, dass keine Nachtfröste mehr auftreten. An einem warmen sonnigen Standort auf kalkhaltigem Boden gedeihen die Pflanzen am besten. Halten Sie dabei einen Pflanzabstand von mindestens 20 Zentimetern ein. Je mehr Sonne sie abbekommen, desto mehr Blüten entwickeln sie.

Pflegeleichte Sommerblume

Gießen Sie sie nur vorsichtig, denn Staunässe vertragen sie gar nicht. Bei der Anpflanzung im Kübel sorgen Sie für eine gute Drainage. Levkojen im Freiland benötigen keine zusätzliche Düngung, im Kübel sollten Sie von Zeit zu Zeit etwas Pflanzendünger geben. Winterharte Sorten schützen Sie mit einem leichten Schutz. Das Überwintern anderer Sorten lohnt sich meist nicht.

Gefüllte oder ungefüllte Levkojen

Levkojen blühen bei guten Witterungsbedingungen von Mai bis in den Oktober hinein. Einige Levkojen-Sorten können recht hoch werden. Hier sollten Sie an eine Stütze denken, damit die Pflanzen bei Wind nicht abknicken. Welche Farben die Blüten haben, wissen Sie oft erst, wenn die Blüten aufgegangen sind. Es gibt aber einen Trick, um festzustellen, ob es sich um ungefüllte oder gefüllte Blüten handelt. Pflanzen mit hellgrünen Blättern entwickeln gefüllte, die mit dunkelgrünen Blättern ungefüllte Blüten.

Verwendbar als Gartenschmuck und Schnittblume

Die duften Gartenblumen werden in erster Linie als Blickfang im Blumenbeet oder als Schmuck auf Terrasse und Balkon gezogen. Sie können die Blumen auch als Schnittblumen schneiden und zu duftenden Blumensträußen binden.

Beliebte Zierpflanze in Bauergärten

Levkojen kommen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Asien. Es gibt auch in Afrika einzelne Sorten. Im europäischen Raum sind die Blumen seit Ende des 18. Jahrhunderts bekannt. Sie wurden bereits früh wegen ihrer duftenden Blüten in Bauerngärten gehalten. Die Schriftstellerin Christine Brückner setzte der dekorativen Pflanze mit ihrem Roman "Jauche und Levkojen" ein Denkmal.

Die duftenden und lange blühenden Blumen gehören in jeden naturnahen Garten. Besonders hübsch sehen sie in der Nachbarschaft von Goldlack, Ranunkeln oder Funkien aus, die auch an denselben Standorten gedeihen. Schwelgen Sie an Sommerabenden im intensiven Duft, den die Blüten verströmen.

[noviewselect] => [childrenCount] => 0 [articleCount] => 3 [sSelf] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=179 [sSelfCanonical] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=179 [rssFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=179&sRss=1 [atomFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=179&sAtom=1 [layout] => 4col ) 1
 


Die zweijährigen Pflanzen auszusäen und anzupflanzen, macht wenig Arbeit. Dafür werden Sie mit einem Blütenreichtum belohnt, der bis weit in den Herbst hinein Augen und Nase erfreut. Übrigens, in Arabien werden die ätherischen Öle der Levkoje zu Parfum verarbeitet. Versuchen Sie selbst einmal, Seifen und Duftwässer aus Levkojenblüten aus dem eigenen Garten herzustellen. Und auch als Schnittblume können Sie Levkojen verwenden.

Definition

Levkojen gibt es als einjährige, zweijährige und mehrjährige Pflanzen oder Halbsträucher. Sie gehören der Familie der Kreuzblütler an. Der Eigenname Levkoje leitet sich vom griechischen Wort leukoion ab, was auf Deutsch Weißveilchen bedeutet. Der botanische Name lautet Matthiola.

Auf der Fensterbank ab März vorziehen

Säen Sie Samen der Levkojen ab März in einer Saatschale oder kleinen Töpfen auf der Fensterbank aus. Die Saat keimt bei circa 18 bis 20 Grad. Eine Mischung aus ungedüngter Gartenerde und Anzuchterde ist ideal. Levkojen sind Lichtkeimer, bedecken Sie als die Samen nicht. Nach ein bis zwei Wochen läuft die Saat auf.

Ab Mai ins Freiland oder in Kübel setzen

Haben die kleinen Pflanzen in der Saatschale eine Höhe von mindestens sechs Zentimetern erreicht, pikieren Sie sie oder pflanzen Sie sie gleich in kleine Töpfe um. Ins Freiland dürfen die Levkojen, wenn sichergestellt ist, dass keine Nachtfröste mehr auftreten. An einem warmen sonnigen Standort auf kalkhaltigem Boden gedeihen die Pflanzen am besten. Halten Sie dabei einen Pflanzabstand von mindestens 20 Zentimetern ein. Je mehr Sonne sie abbekommen, desto mehr Blüten entwickeln sie.

Pflegeleichte Sommerblume

Gießen Sie sie nur vorsichtig, denn Staunässe vertragen sie gar nicht. Bei der Anpflanzung im Kübel sorgen Sie für eine gute Drainage. Levkojen im Freiland benötigen keine zusätzliche Düngung, im Kübel sollten Sie von Zeit zu Zeit etwas Pflanzendünger geben. Winterharte Sorten schützen Sie mit einem leichten Schutz. Das Überwintern anderer Sorten lohnt sich meist nicht.

Gefüllte oder ungefüllte Levkojen

Levkojen blühen bei guten Witterungsbedingungen von Mai bis in den Oktober hinein. Einige Levkojen-Sorten können recht hoch werden. Hier sollten Sie an eine Stütze denken, damit die Pflanzen bei Wind nicht abknicken. Welche Farben die Blüten haben, wissen Sie oft erst, wenn die Blüten aufgegangen sind. Es gibt aber einen Trick, um festzustellen, ob es sich um ungefüllte oder gefüllte Blüten handelt. Pflanzen mit hellgrünen Blättern entwickeln gefüllte, die mit dunkelgrünen Blättern ungefüllte Blüten.

Verwendbar als Gartenschmuck und Schnittblume

Die duften Gartenblumen werden in erster Linie als Blickfang im Blumenbeet oder als Schmuck auf Terrasse und Balkon gezogen. Sie können die Blumen auch als Schnittblumen schneiden und zu duftenden Blumensträußen binden.

Beliebte Zierpflanze in Bauergärten

Levkojen kommen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Asien. Es gibt auch in Afrika einzelne Sorten. Im europäischen Raum sind die Blumen seit Ende des 18. Jahrhunderts bekannt. Sie wurden bereits früh wegen ihrer duftenden Blüten in Bauerngärten gehalten. Die Schriftstellerin Christine Brückner setzte der dekorativen Pflanze mit ihrem Roman "Jauche und Levkojen" ein Denkmal.

Die duftenden und lange blühenden Blumen gehören in jeden naturnahen Garten. Besonders hübsch sehen sie in der Nachbarschaft von Goldlack, Ranunkeln oder Funkien aus, die auch an denselben Standorten gedeihen. Schwelgen Sie an Sommerabenden im intensiven Duft, den die Blüten verströmen.

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten     * Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben