Unser Sortiment

Männertreu Samen

Ein toller Lückenfüller im Blumenbeet ist das Männertreu. Die niedrige, dicht wachsende kleine Pflanze entwickelt viele Wochen lang dichte strahlendblaue Blütenpolster. Pflanzen Sie sie überall in Ihre Blumenbeete, wo sich Lücken bemerkbar machen. Aber auch im Kübel auf der Terrasse machen sich die hübschen Blümchen wunderbar. Hängende Sorten sind ideal, wenn Sie Balkonkästen und Blumenampeln bepflanzen möchten. Im Steingarten dagegen entscheiden Sie sich für die ganz niedrigen Sorten, die sich fast wie ein Bodendecker ausbreiten. Männertreu gibt es nicht nur mit rein blauen Blüten. Bei manchen Variationen sind die Kronblätter weiß, gelb, rosa oder rot, während das Zentrum der Blüte weiß oder gelb ist.

Die richtige Männertreu Samen können Sie direkt bei uns online kaufen

Array ( [id] => 185 [parentId] => 17 [name] => Männertreu Samen [position] => 45 [metaKeywords] => Männertreu Samen, Männertreu Samen kaufen,Männertreu Samen online kaufen, Männertreu Samen bestellen, Männertreu Samen online bestellen [metaDescription] => Auf der Suche nach Männertreu Samen? In unserem Onlineshop finden Sie günstige Männertreu Samen sowie Tipps und Tricks zur Aufzucht [cmsHeadline] => Männertreu Samen [cmsText] =>

Ein toller Lückenfüller im Blumenbeet ist das Männertreu. Die niedrige, dicht wachsende kleine Pflanze entwickelt viele Wochen lang dichte strahlendblaue Blütenpolster. Pflanzen Sie sie überall in Ihre Blumenbeete, wo sich Lücken bemerkbar machen. Aber auch im Kübel auf der Terrasse machen sich die hübschen Blümchen wunderbar. Hängende Sorten sind ideal, wenn Sie Balkonkästen und Blumenampeln bepflanzen möchten. Im Steingarten dagegen entscheiden Sie sich für die ganz niedrigen Sorten, die sich fast wie ein Bodendecker ausbreiten. Männertreu gibt es nicht nur mit rein blauen Blüten. Bei manchen Variationen sind die Kronblätter weiß, gelb, rosa oder rot, während das Zentrum der Blüte weiß oder gelb ist.

XXXXX


Männertreu aus Samen heranzuziehen, geht problemlos, sodass Sie viele schöne Pflanzen bekommen, die Sie überall im Garten verteilen können. Die anspruchslosen Pflanzen brauchen wenig Pflege und bilden von Sommeranfang bis in den Herbst hinein ständig neue Blüten. Allerdings sollten Sie bei der Anpflanzung beachten, dass alle Teile des Männertreus giftig sind. Sind Kleinkinder im Haus, sollten Sie deshalb besser auf diese hübsche Zierpflanze verzichten.

Definition

Auch wenn das Männertreu nicht recht dazu zu passen scheint, gehört es dennoch der Familie der Glockenblumengewächse an. Häufig wird es unter dem lateinischen Namen Lobelie angeboten, wobei es sich nur um eine Unterart dieser Pflanze handelt. Der vollständige lateinische Name lautet Lobelia erinus.

Ab Januar im Haus vorziehen

Männertreu ist frostempfindlich. Säen Sie die Pflanzen deshalb ab Januar auf dem Fensterbrett oder im Gewächshaus vor. Zum Keimen brauchen die Samen eine gleichbleibende Temperatur von 16 Grad. Füllen Sie die Anzuchtschale mit Anzuchterde, streuen Sie den sehr feinen Samen so dünn wie möglich aus und bedecken Sie ihn mit einer dünnen Schicht Erde. Ab Ende Mai können Sie Männertreu auch direkt ins Freiland säen, allerdings setzt die Blüte dann erst später ein.

Nach den Eisheiligen ins Blumenbeet oder in Kästen auspflanzen

Nach dem Auflaufen vereinzeln Sie die Pflanzen auf einen Abstand von mindestens fünf Zentimetern. Größere Sorten benötigen noch mehr Abstand. Ab Ende Mai pflanzen Sie das Männertreu in das Blumenbeet, den Blumenkasten oder Kübel. Bei einer Anpflanzung im Kübel oder Topf achten Sie auf eine gute Drainage, da das Männertreu auf keinen Fall zu feucht werden darf. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort in lockerer Erde. Sehr nahrhaft braucht die Erde nicht zu sein. Gegebenenfalls mischen Sie etwas reifen Kompost darunter.

Vor Staunässe schützen

Seien Sie vorsichtig mit dem Düngen. Wenn die Pflanzen noch sehr jung sind, bekommt ihnen Dünger überhaupt nicht. Später vertragen sie in zweiwöchigen Abständen leichte Düngergaben mit einem normalen Blumendünger. Regelmäßiges aber nicht zu starkes Gießen ist ganz wichtig, damit die Pflanze ihre ganze Blütenpracht entwickelt. Bei Trockenheit gedeiht sie nicht. Staunässe macht ihr sehr zu schaffen. Prüfen Sie vor dem Gießen deshalb immer, ob die Erde tatsächlich trocken ist.

Dauerblüher bis in den Herbst

Die Blüte beginnt Ende Mai und dauert bis in den Herbst hinein. Gelegentlich neigt die Pflanze zum Verwildern. Schneiden Sie sie dann einfach zurück, sodass sie neu austreibt. Auch wenn die Pflanze bei großer Trockenheit verdorrt zu sein scheint, hilft das Zurückschneiden, um sie bei der Entwicklung neuer Triebe zu unterstützen. Das Entfernen der verblühten Blüten ist hilfreich, das ist allerdings bei der Vielzahl der Blüten ziemlich aufwendig. Erst wenn die Temperaturen unter zehn Grad sinken, stellt das Männertreu die Blüte ein. Sie können die Pflanze dann einfach ausreißen und auf den Kompost geben.

Beliebte Gartenpflanze aus dem südlichen Afrika

Ursprünglich war Männertreu im südlichen Afrika beheimatet. Mittlerweile ist die Zierpflanze im ganz europäischen Raum zur beliebten Sommerblume avanciert.

Männertreu ist eine sehr dankbare Gartenpflanze. Besonders gut kommen die blauen Blüten auf Blumenrabatten in Kombination mit Löwenmaul, Zinnien oder weißen Margeriten zur Geltung.

[active] => 1 [template] => article_listing_4col.tpl [blog] => [path] => |17|3| [showFilterGroups] => 1 [external] => [hideFilter] => [hideTop] => [noViewSelect] => [changed] => DateTime Object ( [date] => 2015-02-12 21:12:41.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [added] => DateTime Object ( [date] => 2015-02-12 21:12:41.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [media] => Array ( [id] => 1002 [albumId] => 1 [name] => maennertreu-samen [description] => [path] => media/image/maennertreu-samen.jpg [type] => IMAGE [extension] => jpg [userId] => 54 [created] => DateTime Object ( [date] => 2015-03-11 00:00:00.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [fileSize] => 56217 ) [attribute] => Array ( [id] => 215 [categoryId] => 185 [attribute1] => [attribute2] => [attribute3] => [attribute4] => [attribute5] => [attribute6] => ) [description] => Männertreu Samen [cmsheadline] => Männertreu Samen [cmstext] =>

Ein toller Lückenfüller im Blumenbeet ist das Männertreu. Die niedrige, dicht wachsende kleine Pflanze entwickelt viele Wochen lang dichte strahlendblaue Blütenpolster. Pflanzen Sie sie überall in Ihre Blumenbeete, wo sich Lücken bemerkbar machen. Aber auch im Kübel auf der Terrasse machen sich die hübschen Blümchen wunderbar. Hängende Sorten sind ideal, wenn Sie Balkonkästen und Blumenampeln bepflanzen möchten. Im Steingarten dagegen entscheiden Sie sich für die ganz niedrigen Sorten, die sich fast wie ein Bodendecker ausbreiten. Männertreu gibt es nicht nur mit rein blauen Blüten. Bei manchen Variationen sind die Kronblätter weiß, gelb, rosa oder rot, während das Zentrum der Blüte weiß oder gelb ist.

XXXXX


Männertreu aus Samen heranzuziehen, geht problemlos, sodass Sie viele schöne Pflanzen bekommen, die Sie überall im Garten verteilen können. Die anspruchslosen Pflanzen brauchen wenig Pflege und bilden von Sommeranfang bis in den Herbst hinein ständig neue Blüten. Allerdings sollten Sie bei der Anpflanzung beachten, dass alle Teile des Männertreus giftig sind. Sind Kleinkinder im Haus, sollten Sie deshalb besser auf diese hübsche Zierpflanze verzichten.

Definition

Auch wenn das Männertreu nicht recht dazu zu passen scheint, gehört es dennoch der Familie der Glockenblumengewächse an. Häufig wird es unter dem lateinischen Namen Lobelie angeboten, wobei es sich nur um eine Unterart dieser Pflanze handelt. Der vollständige lateinische Name lautet Lobelia erinus.

Ab Januar im Haus vorziehen

Männertreu ist frostempfindlich. Säen Sie die Pflanzen deshalb ab Januar auf dem Fensterbrett oder im Gewächshaus vor. Zum Keimen brauchen die Samen eine gleichbleibende Temperatur von 16 Grad. Füllen Sie die Anzuchtschale mit Anzuchterde, streuen Sie den sehr feinen Samen so dünn wie möglich aus und bedecken Sie ihn mit einer dünnen Schicht Erde. Ab Ende Mai können Sie Männertreu auch direkt ins Freiland säen, allerdings setzt die Blüte dann erst später ein.

Nach den Eisheiligen ins Blumenbeet oder in Kästen auspflanzen

Nach dem Auflaufen vereinzeln Sie die Pflanzen auf einen Abstand von mindestens fünf Zentimetern. Größere Sorten benötigen noch mehr Abstand. Ab Ende Mai pflanzen Sie das Männertreu in das Blumenbeet, den Blumenkasten oder Kübel. Bei einer Anpflanzung im Kübel oder Topf achten Sie auf eine gute Drainage, da das Männertreu auf keinen Fall zu feucht werden darf. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort in lockerer Erde. Sehr nahrhaft braucht die Erde nicht zu sein. Gegebenenfalls mischen Sie etwas reifen Kompost darunter.

Vor Staunässe schützen

Seien Sie vorsichtig mit dem Düngen. Wenn die Pflanzen noch sehr jung sind, bekommt ihnen Dünger überhaupt nicht. Später vertragen sie in zweiwöchigen Abständen leichte Düngergaben mit einem normalen Blumendünger. Regelmäßiges aber nicht zu starkes Gießen ist ganz wichtig, damit die Pflanze ihre ganze Blütenpracht entwickelt. Bei Trockenheit gedeiht sie nicht. Staunässe macht ihr sehr zu schaffen. Prüfen Sie vor dem Gießen deshalb immer, ob die Erde tatsächlich trocken ist.

Dauerblüher bis in den Herbst

Die Blüte beginnt Ende Mai und dauert bis in den Herbst hinein. Gelegentlich neigt die Pflanze zum Verwildern. Schneiden Sie sie dann einfach zurück, sodass sie neu austreibt. Auch wenn die Pflanze bei großer Trockenheit verdorrt zu sein scheint, hilft das Zurückschneiden, um sie bei der Entwicklung neuer Triebe zu unterstützen. Das Entfernen der verblühten Blüten ist hilfreich, das ist allerdings bei der Vielzahl der Blüten ziemlich aufwendig. Erst wenn die Temperaturen unter zehn Grad sinken, stellt das Männertreu die Blüte ein. Sie können die Pflanze dann einfach ausreißen und auf den Kompost geben.

Beliebte Gartenpflanze aus dem südlichen Afrika

Ursprünglich war Männertreu im südlichen Afrika beheimatet. Mittlerweile ist die Zierpflanze im ganz europäischen Raum zur beliebten Sommerblume avanciert.

Männertreu ist eine sehr dankbare Gartenpflanze. Besonders gut kommen die blauen Blüten auf Blumenrabatten in Kombination mit Löwenmaul, Zinnien oder weißen Margeriten zur Geltung.

[noviewselect] => [childrenCount] => 0 [articleCount] => 4 [sSelf] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=185 [sSelfCanonical] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=185 [rssFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=185&sRss=1 [atomFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=185&sAtom=1 [layout] => 4col ) 1
 


Männertreu aus Samen heranzuziehen, geht problemlos, sodass Sie viele schöne Pflanzen bekommen, die Sie überall im Garten verteilen können. Die anspruchslosen Pflanzen brauchen wenig Pflege und bilden von Sommeranfang bis in den Herbst hinein ständig neue Blüten. Allerdings sollten Sie bei der Anpflanzung beachten, dass alle Teile des Männertreus giftig sind. Sind Kleinkinder im Haus, sollten Sie deshalb besser auf diese hübsche Zierpflanze verzichten.

Definition

Auch wenn das Männertreu nicht recht dazu zu passen scheint, gehört es dennoch der Familie der Glockenblumengewächse an. Häufig wird es unter dem lateinischen Namen Lobelie angeboten, wobei es sich nur um eine Unterart dieser Pflanze handelt. Der vollständige lateinische Name lautet Lobelia erinus.

Ab Januar im Haus vorziehen

Männertreu ist frostempfindlich. Säen Sie die Pflanzen deshalb ab Januar auf dem Fensterbrett oder im Gewächshaus vor. Zum Keimen brauchen die Samen eine gleichbleibende Temperatur von 16 Grad. Füllen Sie die Anzuchtschale mit Anzuchterde, streuen Sie den sehr feinen Samen so dünn wie möglich aus und bedecken Sie ihn mit einer dünnen Schicht Erde. Ab Ende Mai können Sie Männertreu auch direkt ins Freiland säen, allerdings setzt die Blüte dann erst später ein.

Nach den Eisheiligen ins Blumenbeet oder in Kästen auspflanzen

Nach dem Auflaufen vereinzeln Sie die Pflanzen auf einen Abstand von mindestens fünf Zentimetern. Größere Sorten benötigen noch mehr Abstand. Ab Ende Mai pflanzen Sie das Männertreu in das Blumenbeet, den Blumenkasten oder Kübel. Bei einer Anpflanzung im Kübel oder Topf achten Sie auf eine gute Drainage, da das Männertreu auf keinen Fall zu feucht werden darf. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort in lockerer Erde. Sehr nahrhaft braucht die Erde nicht zu sein. Gegebenenfalls mischen Sie etwas reifen Kompost darunter.

Vor Staunässe schützen

Seien Sie vorsichtig mit dem Düngen. Wenn die Pflanzen noch sehr jung sind, bekommt ihnen Dünger überhaupt nicht. Später vertragen sie in zweiwöchigen Abständen leichte Düngergaben mit einem normalen Blumendünger. Regelmäßiges aber nicht zu starkes Gießen ist ganz wichtig, damit die Pflanze ihre ganze Blütenpracht entwickelt. Bei Trockenheit gedeiht sie nicht. Staunässe macht ihr sehr zu schaffen. Prüfen Sie vor dem Gießen deshalb immer, ob die Erde tatsächlich trocken ist.

Dauerblüher bis in den Herbst

Die Blüte beginnt Ende Mai und dauert bis in den Herbst hinein. Gelegentlich neigt die Pflanze zum Verwildern. Schneiden Sie sie dann einfach zurück, sodass sie neu austreibt. Auch wenn die Pflanze bei großer Trockenheit verdorrt zu sein scheint, hilft das Zurückschneiden, um sie bei der Entwicklung neuer Triebe zu unterstützen. Das Entfernen der verblühten Blüten ist hilfreich, das ist allerdings bei der Vielzahl der Blüten ziemlich aufwendig. Erst wenn die Temperaturen unter zehn Grad sinken, stellt das Männertreu die Blüte ein. Sie können die Pflanze dann einfach ausreißen und auf den Kompost geben.

Beliebte Gartenpflanze aus dem südlichen Afrika

Ursprünglich war Männertreu im südlichen Afrika beheimatet. Mittlerweile ist die Zierpflanze im ganz europäischen Raum zur beliebten Sommerblume avanciert.

Männertreu ist eine sehr dankbare Gartenpflanze. Besonders gut kommen die blauen Blüten auf Blumenrabatten in Kombination mit Löwenmaul, Zinnien oder weißen Margeriten zur Geltung.

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten     * Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben