Unser Sortiment

Ringelblumen Samen

Ringelblumen sind Alleskönner im Garten. Sie sehen mit ihren goldgelben oder orangefarbenen Blüten nicht nur hübsch aus. Sie werden in der Naturmedizin und der Kosmetik verwendet. Gärtner schätzen am meisten, dass die Blumen Schädlinge aus dem Garten vertreiben. Mit Ringelblumen schützen Sie Ihre sorgsam gehüteten Gemüsepflanzen vor allerlei Schädlingen. Die langen Pfahlwurzeln verbessern den Stickstoffgehalt des Bodens und lockern ihn auf. Und als wenn das noch nicht genug wäre - auch bei der Wettervorhersage sind die einjährigen Pflanzen Experten. Kündigt sich nämlich Regen an, ziehen sich die Blütenblätter zusammen.

 

Die richtige Ringelblume Samen können Sie direkt bei uns online kaufen

Array ( [id] => 198 [parentId] => 17 [name] => Ringelblume Samen [position] => 58 [metaKeywords] => Ringelblume Samen, Ringelblume Samen kaufen,Ringelblume Samen online kaufen, Ringelblume Samen bestellen, Ringelblume Samen online bestellen [metaDescription] => Auf der Suche nach Ringelblume Samen? In unserem Onlineshop finden Sie günstige Ringelblume Samen sowie Tipps und Tricks zur Aufzucht [cmsHeadline] => Ringelblumen Samen [cmsText] =>

Ringelblumen sind Alleskönner im Garten. Sie sehen mit ihren goldgelben oder orangefarbenen Blüten nicht nur hübsch aus. Sie werden in der Naturmedizin und der Kosmetik verwendet. Gärtner schätzen am meisten, dass die Blumen Schädlinge aus dem Garten vertreiben. Mit Ringelblumen schützen Sie Ihre sorgsam gehüteten Gemüsepflanzen vor allerlei Schädlingen. Die langen Pfahlwurzeln verbessern den Stickstoffgehalt des Bodens und lockern ihn auf. Und als wenn das noch nicht genug wäre - auch bei der Wettervorhersage sind die einjährigen Pflanzen Experten. Kündigt sich nämlich Regen an, ziehen sich die Blütenblätter zusammen.

 

XXXXX

Wenn Sie auf chemische Schädlingsbekämpfung verzichten möchten, säen Sie die vielseitige Blume im Garten aus und pflanzen Sie sie um Ihre Gemüsebeete. Der Geruch hält Schnecken und andere Schädlinge fern. Große Ansprüche an Boden und Standort stellt sie nicht. Ringelblumen sind ideale Anfängerpflanzen, weil sie so einfach zu ziehen sind, schnell heranwachsen und ausdauernd leuchtende Blüten hervorbringen. Und auch wenn Sie selbst Cremes für Ihre Haut herstellen möchten, kommen Sie ohne Ringelblumen im Garten nicht aus.

Definition

Ringelblumen gehören zu den Korbblütlern. Sie werden als Gartenblume angebaut und in größerem Stil für die Naturheilkunde kultiviert. Der lateinische Name lautet Calendula officinalis.

Leichte Anzucht im Freiland

Wenn Sie einen bunten Bauerngarten mit Ringelblumen schmücken möchten, reicht es, wenn Sie die Samen überall dort verstreuen, wo Ringelblumen wachsen sollen. Eine leichte Abdeckung schützt vor Vogelfraß. Möchten Sie die einjährigen Blumen als Beeteinfassung anpflanzen, säen Sie die Samen ab April direkt ins Freiland. An einem sonnigen Platz mit mäßig nährstoffhaltigem Boden ziehen Sie eine Reihe und säen den Samen ungefähr einen Zentimeter tief. Gießen Sie die Reihe nur vorsichtig an. Schon nach wenigen Tagen erscheinen die ersten Blätter.

Als Schneckenschutz auspflanzen

Nach dem Auflaufen werden die Pflanzen auf einen Abstand von 20 Zentimetern vereinzelt. Verpflanzen können Sie die Ringelblumen, sobald die Pflanzen ungefähr acht Zentimeter groß sind. Halten Sie dabei einen Pflanzabstand von 25 bis 30 Zentimetern ein, damit die Pflanzen ihre eigentliche Größe von bis zu 40 Zentimetern erreichen. Möchten Sie sie als Schneckenschutz anpflanzen, sollten Sie sie dichter setzen, damit keine Lücken entstehen. Gießen müssen Sie Ringelblumen nur, wenn der Boden sehr trocken ist, denn die langen Wurzeln beziehen ihre Wasserversorgung aus den tieferen Bodenschichten. Düngen müssen Sie die Blumen nicht, denn sie sind anspruchslose Gartenbewohner. Verwelkte Blüten sollten Sie grundsätzlich sofort abschneiden, damit sich neue Blütenstände entwickeln können. Dadurch blüht die Ringelblume bis in den späten Herbst hinein.

Blüten der Ringelblume für Salben ernten

Um Ringelblüten für die Zubereitung von Cremes zu ernten, schneiden Sie die Blüten ab, sobald diese sich öffnen. Legen Sie sie einige Tage zum Trocknen aus. In der Naturheilkunde nach Hildegard von Bingen werden auch die Blätter gesammelt, ausgedrückt und zu Tinkturen verarbeitet.

Ringelblumen für die Hautpflege verwenden

Die Inhaltsstoffe der Ringelblume wirken sich lindernd auf raue und geschädigte Haut aus. Dafür sind vor allem die Flavonoide und Carotinoide verantwortlich. Außerdem enthalten Ringelblumen eine spezielle Säure, die sonst nur sehr selten vorkommt und nach der Blume Calendulasäure benannt wurde.

Naturheilpflanze nach Hildegard von Bingen

Vermutlich wurde die Ringelblume aus Südeuropa nach Mitteleuropa eingeführt. Ab dem 12. Jahrhundert wurde sie als Zierpflanze in Bauerngärten und wegen ihrer pharmazeutischen Wirkung in Klostergärten angebaut. In der Heilkunde der Hildegard von Bingen wird die Ringelblume bereits erwähnt. Heute wird die Pflanze im Auftrag von Kosmetikkonzernen kultiviert, die die Bestandteile für Kosmetika verwenden. Auch bei der Teeherstellung werden die Blütenblätter Früchtetees zugesetzt.

Ringelblumen sind in Gärten wegen ihrer leichten Anzucht sehr beliebt. Sie sehen nicht nur schön aus, sie leisten auch einen Beitrag zur Gartengesundheit. Übrigens ist die Blume für Kinderbeete besonders gut geeignet, weil die Kleinen wegen der Pflegeleichtigkeit schon früh erste Erfolgserlebnisse im Garten haben.

[active] => 1 [template] => article_listing_4col.tpl [blog] => [path] => |17|3| [showFilterGroups] => 1 [external] => [hideFilter] => [hideTop] => [noViewSelect] => [changed] => DateTime Object ( [date] => 2015-02-12 21:13:47.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [added] => DateTime Object ( [date] => 2015-02-12 21:13:47.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [media] => Array ( [id] => 1018 [albumId] => 1 [name] => ringelblumen-samen [description] => [path] => media/image/ringelblumen-samen.jpg [type] => IMAGE [extension] => jpg [userId] => 54 [created] => DateTime Object ( [date] => 2015-03-11 00:00:00.000000 [timezone_type] => 3 [timezone] => Europe/Berlin ) [fileSize] => 16713 ) [attribute] => Array ( [id] => 228 [categoryId] => 198 [attribute1] => [attribute2] => [attribute3] => [attribute4] => [attribute5] => [attribute6] => ) [description] => Ringelblume Samen [cmsheadline] => Ringelblumen Samen [cmstext] =>

Ringelblumen sind Alleskönner im Garten. Sie sehen mit ihren goldgelben oder orangefarbenen Blüten nicht nur hübsch aus. Sie werden in der Naturmedizin und der Kosmetik verwendet. Gärtner schätzen am meisten, dass die Blumen Schädlinge aus dem Garten vertreiben. Mit Ringelblumen schützen Sie Ihre sorgsam gehüteten Gemüsepflanzen vor allerlei Schädlingen. Die langen Pfahlwurzeln verbessern den Stickstoffgehalt des Bodens und lockern ihn auf. Und als wenn das noch nicht genug wäre - auch bei der Wettervorhersage sind die einjährigen Pflanzen Experten. Kündigt sich nämlich Regen an, ziehen sich die Blütenblätter zusammen.

 

XXXXX

Wenn Sie auf chemische Schädlingsbekämpfung verzichten möchten, säen Sie die vielseitige Blume im Garten aus und pflanzen Sie sie um Ihre Gemüsebeete. Der Geruch hält Schnecken und andere Schädlinge fern. Große Ansprüche an Boden und Standort stellt sie nicht. Ringelblumen sind ideale Anfängerpflanzen, weil sie so einfach zu ziehen sind, schnell heranwachsen und ausdauernd leuchtende Blüten hervorbringen. Und auch wenn Sie selbst Cremes für Ihre Haut herstellen möchten, kommen Sie ohne Ringelblumen im Garten nicht aus.

Definition

Ringelblumen gehören zu den Korbblütlern. Sie werden als Gartenblume angebaut und in größerem Stil für die Naturheilkunde kultiviert. Der lateinische Name lautet Calendula officinalis.

Leichte Anzucht im Freiland

Wenn Sie einen bunten Bauerngarten mit Ringelblumen schmücken möchten, reicht es, wenn Sie die Samen überall dort verstreuen, wo Ringelblumen wachsen sollen. Eine leichte Abdeckung schützt vor Vogelfraß. Möchten Sie die einjährigen Blumen als Beeteinfassung anpflanzen, säen Sie die Samen ab April direkt ins Freiland. An einem sonnigen Platz mit mäßig nährstoffhaltigem Boden ziehen Sie eine Reihe und säen den Samen ungefähr einen Zentimeter tief. Gießen Sie die Reihe nur vorsichtig an. Schon nach wenigen Tagen erscheinen die ersten Blätter.

Als Schneckenschutz auspflanzen

Nach dem Auflaufen werden die Pflanzen auf einen Abstand von 20 Zentimetern vereinzelt. Verpflanzen können Sie die Ringelblumen, sobald die Pflanzen ungefähr acht Zentimeter groß sind. Halten Sie dabei einen Pflanzabstand von 25 bis 30 Zentimetern ein, damit die Pflanzen ihre eigentliche Größe von bis zu 40 Zentimetern erreichen. Möchten Sie sie als Schneckenschutz anpflanzen, sollten Sie sie dichter setzen, damit keine Lücken entstehen. Gießen müssen Sie Ringelblumen nur, wenn der Boden sehr trocken ist, denn die langen Wurzeln beziehen ihre Wasserversorgung aus den tieferen Bodenschichten. Düngen müssen Sie die Blumen nicht, denn sie sind anspruchslose Gartenbewohner. Verwelkte Blüten sollten Sie grundsätzlich sofort abschneiden, damit sich neue Blütenstände entwickeln können. Dadurch blüht die Ringelblume bis in den späten Herbst hinein.

Blüten der Ringelblume für Salben ernten

Um Ringelblüten für die Zubereitung von Cremes zu ernten, schneiden Sie die Blüten ab, sobald diese sich öffnen. Legen Sie sie einige Tage zum Trocknen aus. In der Naturheilkunde nach Hildegard von Bingen werden auch die Blätter gesammelt, ausgedrückt und zu Tinkturen verarbeitet.

Ringelblumen für die Hautpflege verwenden

Die Inhaltsstoffe der Ringelblume wirken sich lindernd auf raue und geschädigte Haut aus. Dafür sind vor allem die Flavonoide und Carotinoide verantwortlich. Außerdem enthalten Ringelblumen eine spezielle Säure, die sonst nur sehr selten vorkommt und nach der Blume Calendulasäure benannt wurde.

Naturheilpflanze nach Hildegard von Bingen

Vermutlich wurde die Ringelblume aus Südeuropa nach Mitteleuropa eingeführt. Ab dem 12. Jahrhundert wurde sie als Zierpflanze in Bauerngärten und wegen ihrer pharmazeutischen Wirkung in Klostergärten angebaut. In der Heilkunde der Hildegard von Bingen wird die Ringelblume bereits erwähnt. Heute wird die Pflanze im Auftrag von Kosmetikkonzernen kultiviert, die die Bestandteile für Kosmetika verwenden. Auch bei der Teeherstellung werden die Blütenblätter Früchtetees zugesetzt.

Ringelblumen sind in Gärten wegen ihrer leichten Anzucht sehr beliebt. Sie sehen nicht nur schön aus, sie leisten auch einen Beitrag zur Gartengesundheit. Übrigens ist die Blume für Kinderbeete besonders gut geeignet, weil die Kleinen wegen der Pflegeleichtigkeit schon früh erste Erfolgserlebnisse im Garten haben.

[noviewselect] => [childrenCount] => 0 [articleCount] => 6 [sSelf] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=198 [sSelfCanonical] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=198 [rssFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=198&sRss=1 [atomFeed] => shopware.php?sViewport=cat&sCategory=198&sAtom=1 [layout] => 4col ) 1
 

Wenn Sie auf chemische Schädlingsbekämpfung verzichten möchten, säen Sie die vielseitige Blume im Garten aus und pflanzen Sie sie um Ihre Gemüsebeete. Der Geruch hält Schnecken und andere Schädlinge fern. Große Ansprüche an Boden und Standort stellt sie nicht. Ringelblumen sind ideale Anfängerpflanzen, weil sie so einfach zu ziehen sind, schnell heranwachsen und ausdauernd leuchtende Blüten hervorbringen. Und auch wenn Sie selbst Cremes für Ihre Haut herstellen möchten, kommen Sie ohne Ringelblumen im Garten nicht aus.

Definition

Ringelblumen gehören zu den Korbblütlern. Sie werden als Gartenblume angebaut und in größerem Stil für die Naturheilkunde kultiviert. Der lateinische Name lautet Calendula officinalis.

Leichte Anzucht im Freiland

Wenn Sie einen bunten Bauerngarten mit Ringelblumen schmücken möchten, reicht es, wenn Sie die Samen überall dort verstreuen, wo Ringelblumen wachsen sollen. Eine leichte Abdeckung schützt vor Vogelfraß. Möchten Sie die einjährigen Blumen als Beeteinfassung anpflanzen, säen Sie die Samen ab April direkt ins Freiland. An einem sonnigen Platz mit mäßig nährstoffhaltigem Boden ziehen Sie eine Reihe und säen den Samen ungefähr einen Zentimeter tief. Gießen Sie die Reihe nur vorsichtig an. Schon nach wenigen Tagen erscheinen die ersten Blätter.

Als Schneckenschutz auspflanzen

Nach dem Auflaufen werden die Pflanzen auf einen Abstand von 20 Zentimetern vereinzelt. Verpflanzen können Sie die Ringelblumen, sobald die Pflanzen ungefähr acht Zentimeter groß sind. Halten Sie dabei einen Pflanzabstand von 25 bis 30 Zentimetern ein, damit die Pflanzen ihre eigentliche Größe von bis zu 40 Zentimetern erreichen. Möchten Sie sie als Schneckenschutz anpflanzen, sollten Sie sie dichter setzen, damit keine Lücken entstehen. Gießen müssen Sie Ringelblumen nur, wenn der Boden sehr trocken ist, denn die langen Wurzeln beziehen ihre Wasserversorgung aus den tieferen Bodenschichten. Düngen müssen Sie die Blumen nicht, denn sie sind anspruchslose Gartenbewohner. Verwelkte Blüten sollten Sie grundsätzlich sofort abschneiden, damit sich neue Blütenstände entwickeln können. Dadurch blüht die Ringelblume bis in den späten Herbst hinein.

Blüten der Ringelblume für Salben ernten

Um Ringelblüten für die Zubereitung von Cremes zu ernten, schneiden Sie die Blüten ab, sobald diese sich öffnen. Legen Sie sie einige Tage zum Trocknen aus. In der Naturheilkunde nach Hildegard von Bingen werden auch die Blätter gesammelt, ausgedrückt und zu Tinkturen verarbeitet.

Ringelblumen für die Hautpflege verwenden

Die Inhaltsstoffe der Ringelblume wirken sich lindernd auf raue und geschädigte Haut aus. Dafür sind vor allem die Flavonoide und Carotinoide verantwortlich. Außerdem enthalten Ringelblumen eine spezielle Säure, die sonst nur sehr selten vorkommt und nach der Blume Calendulasäure benannt wurde.

Naturheilpflanze nach Hildegard von Bingen

Vermutlich wurde die Ringelblume aus Südeuropa nach Mitteleuropa eingeführt. Ab dem 12. Jahrhundert wurde sie als Zierpflanze in Bauerngärten und wegen ihrer pharmazeutischen Wirkung in Klostergärten angebaut. In der Heilkunde der Hildegard von Bingen wird die Ringelblume bereits erwähnt. Heute wird die Pflanze im Auftrag von Kosmetikkonzernen kultiviert, die die Bestandteile für Kosmetika verwenden. Auch bei der Teeherstellung werden die Blütenblätter Früchtetees zugesetzt.

Ringelblumen sind in Gärten wegen ihrer leichten Anzucht sehr beliebt. Sie sehen nicht nur schön aus, sie leisten auch einen Beitrag zur Gartengesundheit. Übrigens ist die Blume für Kinderbeete besonders gut geeignet, weil die Kleinen wegen der Pflegeleichtigkeit schon früh erste Erfolgserlebnisse im Garten haben.

Copyright © - Alle Rechte vorbehalten     * Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben